Kontakt

netlivery
Stella Klein Löw Weg 11
1020 Wien

Web www.netlivery.net

Impressum

Impressum2018-07-12T07:54:31+00:00

Dies ist eine Webseite der

SCHENKER & CO AG
Internationale Spedition
Sitz des Unternehmens: Stella-Klein-Löw-Weg 11 1020 Wien Österreich
Tel: +43 (0) 5 7686 210 900
E-Mail: info@netlivery.net
Firmenbuchnummer: FN 39902f
Firmenbuchgericht: HG Wien
Mitglied der WKÖ
Gewerbeordnung: www.ris.bka.gv.at
DVR: 0011622
UID-NR.: ATU 15378400

Wir arbeiten ausschließlich aufgrund der “Allgemeinen Österreichischen Spediteurbedingungen (AÖSp)” in der nach der jeweiligen Kundmachung in der “Wiener Zeitung” geltenden und bei uns zur Einsicht aufliegenden Fassung.

Bitte beachten Sie Folgendes:

Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieser Website darf in irgendeiner Form und auf irgendwelche Weise vervielfältigt oder weitergegeben werden oder in ein Datenerhebungssystem eingebunden oder in irgendeiner sonstigen Weise gespeichert oder gesondert verfügbar gemacht werden.

Sämtliche Texte, Grafiken und Bilder sind urheberrechtlich geschützt; eine Verwendung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der SCHENKER & CO AG zulässig.

Ausnahme: Wir genehmigen vorab ganz allgemein die Vervielfältigung der in unserem Fotoarchiv unter NEWS für diese Zwecke von uns zur Verfügung gestellten Bilddateien durch Verlage, Fernsehsender und vergleichbare Medien zur Nutzung im Rahmen ihrer Berichterstattung.

Jeglicher Inhalt der gesamten Website und ihrer Teile wurde unter Anwendung größtmöglicher Sorgfalt erstellt und überwacht, jegliche Haftung bezüglich der Richtigkeit und Aktualität der enthaltenen Angaben ist jedoch ausgeschlossen.

Eigene Links auf fremde Seiten stellen nur Wegweiser zu diesen Seiten dar; sie werden deshalb regelmäßig mittels externem Link in einem eigenen Browserfenster dargestellt. Die SCHENKER & CO AG identifiziert sich nicht mit dem Inhalt der Seiten, auf die gelinkt wird und übernimmt dafür keine Haftung; SCHENKER & CO AG setzt bewusst auch Links auf Seiten, auf denen andere Meinungen vertreten werden, um dem Leser ein möglichst breites Spektrum zu bieten. Sollte eine der Seiten, auf die gelinkt wird, bedenkliche oder rechtswidrige Inhalte aufweisen, wird um Mitteilung ersucht; in einem solchen Falle wird der Link sofort gelöscht.

Links auf diese Website – auch auf Seiten in der Tiefe – sind erwünscht. Eine Übernahme des Hauptfensters in ein Frame-Set des Linksetzers ist unzulässig.

Urheberrechtshinweise und Markenbezeichnungen dürfen weder verändert noch beseitigt werden. Der Abruf und die Nutzung unserer Website darf nur in einer Art und Weise geschehen, die die Nutzung des DB Schenker Online-Angebots durch andere Besucher und Nutzer nicht beeinträchtigt. Alle darüber hinausgehenden Handlungen im Zusammenhang mit unserer Internetpräsentation bedürfen unserer vorherigen schriftlichen Genehmigung.

Die Schenker & CO AG – Österreich ist, basierend auf den Grundlagen der EU VO 648/2005 bzw. 1450/2006, ein zugelassener Wirtschaftsbeteiligter (AEO-F) welcher die Sicherung der Lieferkette zum Ziel hat. Es werden daher auch alle Kunden, Partner, Lieferanten und Subkontraktoren angehalten, die von ihnen erbrachten Leistungen, entsprechenden Sicherungsmaßnahmen zu unterziehen, die den Leistungsstandards und den Vorschriften der sicheren Lieferkette gerecht werden.

Der Auftraggeber hat vor Erteilung von Transport- und/oder Verzollungsaufträgen an die Schenker & CO AG alle relevanten Waren und Personen/Unternehmen hinsichtlich etwaiger internationaler und nationaler Außenhandelsbeschränkungen überprüft (Sanktionen und Embargos) und erklärt, dass zum Zeitpunkt der Auftragserteilung keine außenhandelsrechtlichen Verbote und Beschränkungen gemäß der gültigen Bestimmungen bestehen. Die Schenker & CO AG trifft keine Prüfungsobliegenheit.

Im Falle, dass die zu erbringende Dienstleistung oder Teile davon, gemäß gesetzlicher Bestimmungen, inkludiert aber nicht beschränkt auf US-Gesetzte, EU- oder nationaler Vorschriften betreffend der Bestimmungen gegen Terrorismus und Embargos, den Vorschriften widersprechen, so ist Schenker berechtigt zu jeder Zeit, teilweise oder ganz vom Vertrag zurückzutreten und übernimmt keinerlei Haftungen gegenüber dem Auftraggeber.

Für alle Folgen der Unterlassung haftet der Auftraggeber dem Spediteur.